Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Schweinegrippe Ansteckungsgefahr
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr
*
#5
Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
In der Familie meines Ex-Mannes ist die Schweinegrippe ausgebrochen. Unser Sohn, der bei mir lebt, hatte am Sonntag Geburtstag und der Vater war hier.
Kann er morgen in die Schule gehen oder soll ich ihn vorsichtshalber Zuhaus lassen und den Kinderarzt aufsuchen.

Für eine Nachricht wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

S. T.
tschauner
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7
Aw: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo S.T.,

es wäre absolut zu raten Sie und Ihren Sohn erst auf Schweinegrippe zu checken bevor Sie mit weiteren Personen Kontakt haben.
Die Schweinegrippe wird durch Tröpcheninfektion übertragen und dabei reicht schon ein Gespräch mit einem Infiszierten über 1m Entfernung.
Bitte tragen Sie zum Schutz von anderen, imunschwachen Personen einen Mundschutz.
Eine Information Ihrerseits hier im Board würde anderen Menschen helfen, die Krankheit und Ansteckungsgefahr einzuschätzen.

Auch wenn Sie sich mit Schweinegrippe angesteckt haben - machen Sie sich nicht zu viele Sorgen.
Es handelt sich bisher um eine ganz normale Grippe, welche normale Personen schnell überstanden haben. Die Schweinegrippe wirkt sich auf den menschlichen Organismus derzeit meist schwächer aus, als die normale Grippe.

Ihr Dr. Meinhardt
meinhardt
Moderator
Beiträge: 31
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#30
Aw: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 9 Monaten  
Hier auf der Seite steht, dass man bereits während der Inkubationszeit andere Menschen anstecken kann. Das Gesundheitsamt hingegen sagt Personen, die mit einem Infizierten in einem Haushalt leben, dass sie ihr Leben nicht ändern müssen und ganz normal zur Schule/Arbeit/etc. gehen können, solange sie selber kein Fieber haben. Wie kommt es zu diesen Unterschiedlichen Auskünften?
Gast

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#31
Aw: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo,

Tatsache ist dass die Krankheit schon während der Inkubationszeit ansteckend ist. Das Gedundheitsamt wird diese Empfehlung geben, da der Verlauf der Pandemie in Deutschland derzeit recht harmlos verläuft.
Dr. Giessel
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#447
Aw: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 8 Monaten  
wie lange ist die krankheit denn ansteckend?
ich befinde mich seit 3 tagen in quarantäne (zu hause), nehme tamiflu, novalgin und andere medikamente. es geht mir schon deutlich besser - wann kann ich wieder unter menschen????
infiziert

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#769
Aw: Schweinegrippe Ansteckungsgefahr vor 14 Jahren, 8 Monaten  
meine sohn hatte fiber mit husten habe ihn zum not artz gebracht die meinten es ist nur infektion .ich wolte sicher gehen habe test machen lassen beim haus artz was war positiv .also wenn fiber test machen lassen ich rate nur.
aylin

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: schweinegrippe, meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 63 Gäste online