Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Schule und Schweinegrippealarm
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Schule und Schweinegrippealarm
#133
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
Ruhe bewahren und abwarten,bei meinen Kindern an der Schule wurde heute ein ganzer Jahrgang geschlossen,habe sofort mit dem Kinderarzt Telefoniert und der sagte nur "Keine Panik alles halb so schlimm"
Luna

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#147
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
Meine Tochter hat seit heute die Schweinegrippe und ich werde morgen die Kita darüber informieren! Mal sehen wie die reagieren.
luna

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#242
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
Hallo ....

viel machen kannst du nicht...weisst du ob dein Kind richtigen kontakt hatte ????

Bei uns war ein direkter Kontakt..das Mädchen ging in die selbe Klasse wie meine Tochter(Ihre Freundin),trotz aller Bedenken meiner Seits und meiner Angst...es wurde kein weiteres Kind innerhalb der Klasse angesteckt...sagen wir mal es war glück! Trotz Kontakt hat sich meine Tochter nicht angesteckt.
Informiert wurden nur die Eltern der Klasse(nach 3 Tagen),sonst niemand.

Richtig finde ich das Verhalten der Schule immer noch nicht, man bekommt auch keine Information ob sich kinder aus anderen Klassen angesteckt haben...Nicht!...Total Informationssperre...

Raten kann ich dir nicht viel, ich habe meine Tochter nach bekannt werden des Falls krank gemeldet und zuhause gehalten. Ich hatte bedenken das andere Kinder sich angesteckt haben und es zu einem Dominoeffekt kommt. Habe vom Kontakttag noch weitere 8 Tage dazu gezählt und heute habe ich Sie erst wieder in die Schule geschickt allerdings erst nachdem ich gestern nachgefragt habe(bei anderen Eltern) ob noch weitere Fälle in der Klasse aufgetaucht sind.(Nein)

Hoffe für dich das dein Kind sich nicht angesteckt hat und das es gut für euch läuft.

Warum läßt du dein Kind nicht beim Arzt testen,wenn ein Kontakt bestand dann ist es ein Verdachtsfall und dann dürfte ein Vorsorgetest kein Problem sein.

LG
kleinehexe

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#294
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
Ich finde das überhaupt nicht ok!!!
Wenden sie sich doch an die Schulleitung!?!

LG Lisa
Lisa

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#348
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
bei uns in der schule herrscht auch seit vorgestern die schweinegrippe, wir werden
bestens informiert, aber die schule wurde nicht geschlossen, auf der anderen seite,
was nützt es, wenn die schule schließt, sie müßte mindestens 7 monate geschlossen
bleiben, um alles auszumerzen und das ist eine lange zeit. ich kenne jetzt aber auch
schon ganz viele, die die schweinegrippe haben und gesundet sind, ohne probleme.
heike

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#390
Aw: Schule und Schweinegrippealarm vor 10 Jahren  
Hallo,

also meine drei Kinder haben es wohl inzwischen alle gehabt, bzw. sind noch erkrankt.
Die Schulen sind tatsächlich etwas überfordert, weil so viele erkrankt sind.
Bei meinem Sohn z.B. fehlen zur Zeit 12 Schüler in der Klasse.
In der Nachbarschaft sind alle Kids betroffen.
Was ich aber nicht verstehe, es wird soooo eine Panik verbreitet, im Gegenzug wird von den Ärzten aber gesagt: " Sie haben einen a-typischen Verlauf, da wird aus volkswirtschaftlichen Gründen nicht mehr getestet." Man darf ganz normal im Wartezimmer sitzen, weil es eigentlich egal ist welche Grippe man bekommt und angebliche der Schweinegrippenvirus viel weniger verursacht als der normale Grippevirus.
Wieso also all das ganze Theater vorweg?
Haben wir es nun wirklich? Was ist der a.typische Verlauf, motiert das Virus??
Ich hätte da echt viele Fragen, denn mein Großer hat z.B. innerhalb von 2Stunden von gesund auf ziiiiemlich krank geschaltet. Er bekam, fast erwachsen, über 40° Fieber und trotz Fiebermittel und Wadenwickel bekam ich es nicht wirklich runter. 2 Tage später beim Doc ( es fing am Samstag an)ist er fast zusammengeklappt ( Opa war Gott sei Dank mit), er wurde auf die Pritsche gelegt und dann mit Ambroxol und Paracetamol nach Hause geschickt. Nichts von einem Verdacht oder so.
Alles klar. Wir dachten normaler Infekt und sind halt alle normal weiter zu Arbeit und Schule.
4 Tage nach dem Großen, zog der Kleine nach. Wieder hohes Fieber, welches nach 3 Tagen weg war. Dann löste sich der Husten. An den ersten Tagen war übrigens mit keinem was anzufangen. Sie standen nicht auf, haben nur geschlafen, nicht gegessen, usw.
8Tage nach dem Großen war dann unsere Mittlere dran. Mit Ihr bin ich zum Kinderarzt weil die Schule inzwischen Zettel mitgeschickt hat. Da kam dann die oben erwähnte Aussage warum kein Test mehr gemacht wird.
Sie hatte nun wieder das bei uns übliche 3 Tagefieber, dann war sie Fieberfrei.
Hatte aber, neu bei uns dabei, sehr starke Bauchschmerzen an Tag 4 und ein wenig Durchfall, der medikamentös von mir in den Griff bekommen wurde. Nachmittags war toben angesagt, weil man sich ja danach gut fühlte. Heute nun, Tag 5, begann der Tag gleich wieder mit Temperatur bis 38,9°. ( Wohl doch zu früh getobt ?!)
Seit heute nachmittag kann sie schwer die Augen öffnen, sie sind sehr rot und schmerzen und Ihr Mund ist schwer Herpesgezeichnet.
Warum ich das hier so genau aufführe???
Damit aufmerksam gemacht wird und man evtl. merkt wenn sich Symptome verändern ( bei den Nachbarn ist es nämlich Fieber und Bauchweh- ist das auch H1N1 ?)
Ich verstehe nicht warum wir alle so aufpassen sollen, wenn die Ärzte es gar nicht so eng sehen und munter durcheinanderwürfeln. Warum keine Abstriche gemacht werden, oder zumindest Blut abgenommen wird.
Wie lange dauert es denn nun. Wann dürfen die Kinder wieder los?
Muß ich bei diesen Veränderungen nochmal zum Arzt und nun auf dem Test bestehen?
Leute neeee, so eine Welle und im Endeffekt steht man doch allein da.

Uihhhh, das ist aber lang geworden...sorry!!!
Habt Ihr eigentlich alle verschiedene Symptome.

LG@all und gute Besserung an die Erkrankten
Claudia

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: schweinegrippe, meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 52 Gäste online