Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Warum 2. Impfung ?
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Warum 2. Impfung ?
#564
Warum 2. Impfung ? vor 14 Jahren, 7 Monaten  
Guten Tag,
ich bin 67 Jahre alt, chronisch krank und habe mich vor 5 Tagen impfen lassen. Die Nebenwirkungen sind zwar unangenehm (Schmerzen im Oberarm, Muskel- und Gelenken), aber bis jetzt zu ertragen.
Können nun noch weitere Nebenwirkungen auftreten?
Nun soll ich mich in 3 Wochen noch einmal impfen lassen. Warum das, denn bei der normalen Grippeimpfung muss ich ja auch nicht 2 x geimpft werden. Was könnte eintreten, wenn ich die 2. Impfung nicht vornehmen lasse?
Mit freundlichen Grüßen
Ingrid Raddatz
Ingrid Raddatz

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570
Aw: Warum 2. Impfung ? vor 14 Jahren, 7 Monaten Karma: 2
hallo ingrid,

um einen vollen impfschutz zu erreichen ging man ursprünglich von 2 impfdosen aus.

das paul-ehrlich-institut empfhielt im moment noch für menschen über 60 jahre 2 impfungen zu je einer vollen dosis, im abstand von drei wochen.
möglicherweise reicht aber eine einmalige impfung. mitte november werden ergebnisse weiterer klinischer tests erwartet, was für menschen ihres alters zutrifft. fragen sie doch bitte dann noch einmal ihren arzt.

gute gesundheit
magienera
magienera
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag: 01.01
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575
Aw: Warum 2. Impfung ? vor 14 Jahren, 7 Monaten  
Hallo!
In der Impfempfehlung des Robert-Koch-Instituts befindet sich eine Studie, die zeigt, dass generell bei Menschen über 60 Jahren die Immunantwort schlechter ist als bei jüngeren. (etwa 40%)
Durch die zweite Impfung erreicht man eine bessere Immunantwort (etwa 80-90%) und ist besser vor der Infektion geschützt. Die Information dazu gibt es beim RKI oder auch dem Paul-Ehrlich Institut und heißt STIKO Impfempfehlung.
Der Hintergrund ist eigentlich aus meiner Sicht nicht nachzuvollziehen. Die Menge an Wirkstoff, die für nahezu vollständigen Schutz sorgt, ist einfach halbiert worden und sollte generell auch auf zwei Imfungen verteilt werden, unabhängig vom Alter.
D.h., dass außer Menschen über 60 alle nur die Hälfte vom Impstoff bekommen. Um nochmal auf die Zahlen von oben zurückzukommen: bei Menschen unter 60 ist die Immunantwort nach der ersten Impfung etwa 45 & und nach der zweiten etwa 95%.
Angela

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#608
Aw: Warum 2. Impfung ? vor 14 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Ingrid,

Habe mich gerstern gegen die Schweinegrippe impfen lassen.
Mein Arm tut auch weh, kopfschmerzen hatte ich auch.... bei mir kam aber noch extremer Juckreiz auf, der bis heute anhält, am ganzen Körper, allerdings ohne Ausschlag.
Muss wohl auch eine Nebenwirkung sein.

Gruß Daniela
Daniela

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: schweinegrippe, meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 63 Gäste online