Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Welcome, Guest
Please Login or Register.    Lost Password?

Langzeitfolgen Schweinegrippeimpfung
(1 viewing) (1) Guest
Go to bottomPage: 1
TOPIC: Langzeitfolgen Schweinegrippeimpfung
#585
Langzeitfolgen Schweinegrippeimpfung 11 Years, 11 Months ago  
Hallo,
ich bin mir im Moment wirklich unsicher ob ich mich impfen lassen soll.
Nat√ľrlich habe ich keine Lust mit der Gripe im Bett zu liegen und nichts zu k√∂nnen. Jedoch habe ich einiges √ľber die Langzeitfolgen einer Impfung gelesen und nun bin ich doch etwas ver√§ngstigt.
Hier ein Beispiel:
Wenige fragen bisher nach den Langzeitsch√§den der Schweinegrippe Impfung. Ein Zusammenhang soll es laut der Internetseite Chemtrails-Info ins Jahr 1990 geben. Damals war der Golfkrieg und die US-Soldaten wurden gegen Anthrax geimpft. Der Impfstoff enthielt Squalen, inzwischen mehr als Adjuvans bekannt - ein √Ėlmolek√ľl. Infolge dessen erkrankten tausende Soldaten am sogenannten Golfkriegssyndrom (GWS): Artritis, Ausschlag, chronische M√ľdigkeit, chronische Kopfschmerzen, Haarausfall, Schwindel, Schw√§che, Multiple Sklerose, Autoimmunerkrankungen und vieles mehr. Die Internetseite Toxcenter stellt einen Zusammenhang zu den Squalen im Impfstoff her: 95 % der Soldaten mit Langzeitsch√§den wiesen Antik√∂rper von Squalen auf. 11.620 zuvor v√∂llig gesunde Soldaten starben nach dem Krieg an Autoimmunkrankheiten oder Krebs. 256.000 haben wegen Krankheit Entsch√§digungsklagen eingereicht und 196.000 davon wurden von US-Gerichten anerkannt und entsch√§digt. Im Impfstoff Pandemrix ist die Adjuvans AS03 enthalten, nichts andres wie die Squalen damals im Impfstoff der Golf-Soldaten. In den USA werden bisher nur Adjuvanz-freie Impfstoff verwendet. Sollte man dort etwas wissen, was uns verheimlicht wird? Gegner dieser Theorie sehen die Ursache des Golfkriegsyndroms neben der Impfung mit Adjuvansen auch noch in uranhaltigen Geschossen, chemischen Waffen, brennenden √Ėlquellen, Pestiziden und psychischen Ursachen. Weder kann es fundiert bejaht noch abschlie√üend ausgeschlossen werden, das Adjuvanzen Langzeitsch√§den verursachen k√∂nnten.

Dieser Bericht hat mich echt verunsichert. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
lucy

The administrator has disabled public write access.
 
Go to topPage: 1
Moderators: schweinegrippe, meinhardt
get the latest posts directly to your desktop
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80
Sie sind hier  : Home Forum

Online

We have 179 guests online