Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ?
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ?
#1142
Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ? vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Hallo,
ich habe eine zwei Jahre alte Tochter. Mein Mann und Ich sind bereits geimpft und jetzt sind wir am überlegen unsere kleine auch impfen zu lassen. Wir hatten keine Nebenwirkungen nur Schmerzen an der Einstichstelle.

Hat schon jemand Erfahrungen gemacht mit einer Impfung bei kleinen Kindern in diesem Alter und wie sind
die Nebenwirkungen ausgefallen ?

Andere Meinungen würden mir vielleicht sehr helfen bei meiner Entscheidung, da ich mir noch nicht ganz sicher bin.
Nina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1150
Aw: Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ? vor 9 Jahren, 7 Monaten  

Naja wenn Ihr Kind Chronisch Krank ist dann müsste sie geimpft werden
Zu den chronisch Kranken zählen Menschen mit Herz-Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheiten oder Atemwegserkrankungen, Diabetes und anderen Stoffwechselkrankheiten, schwerer Fettleibigkeit (Adipositas), Multipler Sklerose mit durch Infektionen ausgelösten Schüben, angeborenen oder erworbenen Immundefekten mit T-zellulärer oder B-zellulärer Restfunktion sowie mit einer HIV-Infektion.

Auch Schwangeren will man die Impfung anbieten.


Darüber hinaus sind Beschäftigte in Krankenhäusern, Arzt- und Zahnarztpraxen, Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege oder stationären Rehabilitation, Apotheken, privaten Krankentransportunternehmen nach den Rettungsdienstgesetzen und Gesundheitsämtern für die Impfung vorgesehen. Auch Beschäftigte der Polizeibehörden und der Feuerwehr werden genannt.

Viele Ärtze habe Ich besucht und die gleiche frage gestellt
und viele antworteten die Normale Grippe soll viel schlimmer sein als die Schweinegrippe also wenn Ich noch nicht mal weiß was für Nebenwirkungen
diese Impfung hat, halte Ich erst einmal mein Kind lieber mal in deckung
lieber viel obst essen lassen wie zum beispiel Mandarine ...
und abwarten viele Kleinkinder haben schon die Schweinegrippe ohne die Impfung überwindet.

Als Schweinegrippe-Symptome zählen unter anderem plötzlich auftretendes hohes Fieber, Kopf und Gliederschmerzen sowie Husten. In vielen Fällen deuten auch Schlappheit und Appetitlosigkeit auf die Schweinegrippe hin. Weitere spezifische Schweinegrippe-Symptome sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Bei auftreten dieser Symptome gleich einen Artz aufsuchen!!
Mein Rat!
Selin

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1175
Aw: Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ? vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Nina,

die Entscheidung dein Kind impfen zu lassen liegt eigentlich ganz allein bei dir. Leider verunsichern die Medien alle sehr. Ich persönlich habe mich und mein Kind (6Monate) impfen lassen. Nebenwirkungen gab es bisher keine. Ich habe wie vor jedem Impftermin ab 3Tage vorher ThujaGlobuli 2x3 gegeben. Diese sollen Impfnebenwirkungen mindern.
Ich hoffe ihr findet einen Entscheidung.

Ela
ela

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1176
Aw: Impfung bei Kleinkindern - Ja oder Nein ? vor 9 Jahren, 7 Monaten  
Hallo, das ist echt mutig, bei diesem ganzen Chaos das eigene 6 Monate alte Baby zu impfen. Habe auch noch eine
3 Monate alte Tochter,die kann jedoch noch nicht geimpft werden und ich habe für meine 2 Jahre alte Tochter auch einen Entschluss gefasst.

Hatte sie für kommenden Montag schon auf der Liste stehen, aber nach 3 schlaflosen Nächten und tagelangen Überlegungen Warum ja und Warum Nein sind wir zu der Entscheidung gekommen, das wir sie nicht impfen lassen.

Wenn meiner Tochter durch diesen Impfstoff , aufgrund
seiner nicht ausreichend getesteten Nebenwirkungen bzw. Erfahrungen, irgendwas passieren würde, könnte ich damit nicht leben und das will ich auch nicht verantworten.

Mein Mann und Ich sind bereits geimpft und hatten fast keine Nebenwirkungen. Aber mein Kind will ich nicht als
Versuchskaninchen zur Verfügung stellen. Und die Nebenwirkungen können so unterschiedlich ausfallen,
bzw. auch gefährliche allergisch bedingte Reaktionen hervor rufen. Und da mein Kind noch so jung ist kann ich
auch nicht genau sagen, ob sie diese vielen Stoffe vertragen würde. Sie hat keine chronische Erkrankung und deshalb haben wir nun beschlossen wir lassen es sein.

Ich hoffe jeder kann für sich die richtige Entscheidung finden.
Nina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: schweinegrippe, meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Sie sind hier  : Home Forum

Online

Wir haben 105 Gäste online