Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!!
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!!
#917
keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
hallo zusammen!

langam weiss ich wirklich nicht mehr weiter!
am samstag morgen kam meine tochter zu mir und sagte sie hat bauchschmerzen und sie hat sich in ihrem zimmer übergeben. ich sprang aus dem bett und bemerkte das sie zusätzlich fieber hat.
wir waren dann in der notfallstelle im krankenhaus wo die ärztin mir sagte es sei ein magen darm infekt, meine tochter würde bestimmt noch mehr fieber bekommen, aber das sei normal. sie verschrieb uns fiebersaft.
abends hatte meine kleine dann 39,8 fieber und der fiebersaft half trotz höchstdosis für ihr alter nichts, also rief ich im krankenhaus an und eine halbe std später war der notarzt da. kurz bevor der notarzt eintraf hatte sich meine tochter wieder übergeben. ( seit dem nicht mehr )
der notarzt verschrieb homäophatische mittel die einfach nicht wirkten.
am sonntag, den nächsten tag also besorgten wir fieberzäpfchen aus der apotheke weil die kleine immernoch fieber hatte den ich weder mit den medikamenten, noch mit wadenwickel und lindenblütentee in den griff bekam.
mit den fieberzäpfchen ging es dann etwas besser aber die kleine ist absolut schlapp! wenn nach ca 6 std die wirkung des zäpfchens nachlässt hat sie sofort wieder 40 fieber!
ein anruf am montag bei dem kinderarzt brachte uns auch nicht weiter. da sagte man mir, die test wegen schweinegrippe werden nicht mehr gemacht und ich sollte meine tochter weiter mit den fieberzäpfchen behandeln.
was wenn meine tochter die schweinegrippe hat und keiner weiss es? die fieberzäpfchen reichen doch bestimmt nicht aus, oder? sollte sie nicht antibiotika gegen so eine grippe bekommen?

langsam drehe ich wirklich durch! wir schlafen nicht und leben in angst! ich kann die kleine keine 2 minuten aus den augen lassen:-( ihre augen sind ganz rot, da sind adern geplatzt!
was soll ich nur tun?? und was hat sie nur???

sie hat jetzt also seit samstag fieber, immer wieder schüttelfrost und seit heute schnupfen und husten.

zuzu
zuzu
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.11.2009 01:35 von zuzu.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#918
Aw: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Du arme...
Bewahre die Ruhe und rufe morgen einen anderen Kinderarzt an...melde Dich dort mit dem Verdacht auf Schweinegrippe an.

Meine Tochter2,5 Jahre alt hat auch seit gestern Abend (17.11) 23 Uhr39,2 Fieber, eine laufende Nase und klagt über Bauchschmerzen, Sie ist dann zwar eingeschlafen aber ganz unruhig macht es mich auch und ich musste jetzt erstmal ins Netz gehen um noch mal alle Symptome zur Schweinegrippe nachzulesen und nun bin ich überzeugt das es sie erwischt hat. Mir bleibt nun nichts als morgen früh den Arzt anzurufen, den Verdacht auf Schweinegrippe zu äussern und abzuwarten für welche Medikamente er sich entscheiden wird.
Fiebersaft habe ich auch zu Hause, damit würde ich aber auch erst anfangen, wenn die kleine heute Nacht noch einmal wach wird, aber da sie nun schläft möchte ich sie gerne nicht stören und denke mir das der Körper ein wenig kämpfen muss/sollte, ehe ich mit dem Fiebersenkenden Mitteln anfange (vielleicht noch so drin aus meiner Kindheit).

Ihr packt das!!! Bleibe ruhig und behalte die Nerven für Dich und Sie, sie braucht Dich und Deine volle Denkfähigkeit---Alles Gute!!!
MammaMia

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#922
Aw: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Hallo zuzu,

ich hoffe ihr habt eurer Problem jetzt im Griff. Unsere Kinder Fiebern auch immer sehr schnells ehr hoch. Die Wirkdauer mit Paracetamol war auch immer sehr kurz. Unser Kinderarzt hat uns empfolen bei Bedarf alle drei Stunden im Wechsel Paracetamol und Ibuprophen zu geben. So kannst du bei den jeweiligen Medikamenten die Mindestabstände einhalten. Das hat bei uns immer prima funktioniert.
Ich wünsch euch und eurer Kleinen alles Gute.
Gruß Tobias
Tobias

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#934
Aw: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 2
hallo zuzu,

bewahren sie bitte ruhe und vertrauen sie ihren ärzten.
nehmen sie die fieberzäpfchen wie empfohlen, bei starkem husten - etwas hustenlöser, lassen sie die kleine viel viel trinken.
antibiotika wir bei einer viruserkrankung nicht verschrieben.


gute gesundheit und gute besserung für ihre kleine
magienera
magienera
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag: 01.01
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#945
Aw: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten  
jetzt fühle ich mich wenigstens verstanden!
die ärzte haben das immer so abgetan als wäre ich überbesorgt. die sehen mein kind ja aber auch nicht wenns über 40 fieber hat und rot wie eine tomate anläuft!
ich werde natürlich weiterhin die ruhe bewahren und ihr nicht von der seite weichen.
hoffentlich überstehen wir das alle endlich bald.

es ist so gemein das die kleinen so drunter leiden müssen! ich wünschte ich hätte es an ihrer stelle bekommen:-(((
zuzu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#951
Aw: keiner hilft uns! meine tochter 3,5 leidet!!! vor 10 Jahren, 11 Monaten  
habe vorhin die schweinegrippe hotline angerufen und die dame hatte sehr viel verständnis für mich und erklärte mir das ein test auf grippale infekte gemacht werden muss und meine tochter dann wenn nötig antibiotika bekommen wird.
sollte sie also heute abend wieder hohes fieber bekommen, soll ich mit ihr einfach ins krankenhaus fahren und genau das werde ich machen!

lg
zuzu
zuzu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 79 Gäste online