Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Behandlung der Schweinegrippe
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Behandlung der Schweinegrippe
#357
Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Sehr geehrte Damen und Herren,

Das derzeitige Problem, das mich beschäftigt, ist dass die 3-jährige- Tochter meiner Bekannte nach der Rückreise aus dem Ausland Symptome, wie Husten, Erbrechen und starkes Fieber, aufweist.

Die Eltern des kleinen Mädchen sind zusammen in die neue Kinderklinik Heidelberg gegagen und daraufhin nur eine Verschreibung für einen Hustensaft bekam.

Lächerlich oder nicht habe ich mir gedacht , nachdem ich dieses Ereignis erzählt bekommen habe.

Ich würde mich freuen , wenn ich diese Familie helfen kann, die auf uns angewiesen sind, da sie nicht genügend die Deutsche Sprache beherrschen.

Meine Frage an Sie wäre, wie können wir diese Familie am besten helfen?

Ich bedanke mich bei Ihnen im Voraus für Ihre Zeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Amata S.
amata
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#433
Aw: Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 12 Monaten  
Hallo,

ich bin kein Arzt, aber ich bin in ähnlicher Situation wie sie, sprich viel Kontakt mit Ausländern, auch als Dolmetscher.

Ich würde ihnen raten die kleine im Auge zu behalten und wenn es sich nicht bessert, oder gar schlechter wird, wieder ins Krankenhasu fahren und auf einen Schnelltest bestehen, bzw. eine Blutuntersuchung.

Alles Gute
Nicole

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#443
Aw: Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 12 Monaten  
hallo
ja bei meiner Tochter ist es aktuell auch so ...
Sie sagen sie hätte eine Agina obwohl sie teilweise sehr hohes Fieber hat schnupfen, husten, ist ab und an übel ect...
Ich habe nun vom Arzt Penezilien Tabl bekommen und hoffe das es ihr besser geht ... Seit Mittwoch lid sie schon an starken Kopfweh.

Lg und allen Gute Besserung

Steffi
Steffi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#559
Aw: Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Nur mal so zur Info:
Die "Schweinegrippe ist ein Virus !
Antibiotika helfen nur bei Bakterien und nicht bei Viren.
Wir haben z.Zt. die Schweinegrippe in der Familie und ausser Fiebersaft, wird auch nichts
anderes gegeben. Man sollte nur aufpassen ( der Arzt) dass sich auf die Virale infektion der Lunge nicht noch eine bakterielle infktion darauf sezt. Denn dann sollten Antibiotika hinzukommen
um eine Evtl. Lungenentzündung zu behandeln.
Schäfer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#713
Aw: Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Bei meinem Sohn fing es gestern abend an. Husten, Kopfschmerzen, Fieber, war da noch auf 38,6.
Heute moregen waren wir beim Arzt, er hat die S-Grippe.
Er soll viel schlafen, viel trinken, und wenn das Fieber, sowie heute auf 39 und höher steigt, eine Paracetamol 500 geben. Bis zu 6 Stück darf er nehmen, mein Sohn ist 13 und hat den Virus klar, woher sonst ? aus der Schule !
Ich wünsche allen anderen Betroffenen eine gute und schneller Besserung !
Teasy

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#855
Aw: Behandlung der Schweinegrippe vor 10 Jahren, 11 Monaten  
ich kann das nur bestätigen-nachde ich heute morgen mit meinem 12 jährigen sohn 4 stunden in der Arztpraxis (vorher sogar auf der treppe davor wegen Überfüllung) wurde mir auch nur ibuprofen gegeben für ihn und gesagt er sollte im bett liegen und eine woche die wohnung nicht verlassenIch hörte ununterbrochen von den arzthelferinnen das es sich um einen ausnahmzustand und aufnahmestop handelt.die armen frauen sind absolut überfordert. und müssen sich dann auch noch von hysterischen müttern die keine zeit haben das gemcker anhören..
Mein großer sohn ist heute morgen auf klassenfahrt und er rief gerade an das er nun auch fieber hat.
jetzt gehts in der familie die runde ........
ich wünsche allen gute besserung...
vlf melanie
Melanie Lohrer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 55 Gäste online