Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein?
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein?
#776
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
Antibiotika werden auch bei viralen Infekten gegeben, da sich auf eine Virusinfektion oft auch eine bakterielle Infektion draufsetzt (Atemwege und Lunge).

***

Die Untersuchung auf den Virus ist einfach zu teuer, dass sie sie bei jedem, der Grippesymptome hat, gemacht werden kann. Diese Fälle laufen dann allenfalls als Verdachtsfälle, und demnach gibt es gar keine verlässliche Statistik darüber, wie viele Schweinegrippefälle tatsächlich aufgetreten sind (oder was nur eine stärkere Erkältung war oder ein anderer Grippeerreger).
Die Pharmaindustrie wird's freuen. Allerdings sind die Todesfälle nach Schweinegrippeimpfung denen nicht ganz so angenehm, die werden dann gerne auf "Vorerkrankungen" geschoben.

Über Spätfolgen durch die Schweinegrippeimpfung (bzw. durch die darin enthaltenen Wirkverstärker) weiß man kaum was. Wenn da nach Jahren was nachkäme, würde das sicherlich auch wieder auf andere Ursachen geschoben werden. Wer denkt da schon noch an eine Grippeimpfung, die Jahre zurückliegt? Die Pharmas haben sich dann schon längst eine goldene Nase verdient und wollen mit Spätschäden Jahre später nix am Hut haben ...
MCG2009

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#939
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
genau - wie bei den Hämophiliekranken, die sich anfang der 80er jahre mit hiv durch verseuchte präparate angesteckt haben.

oder was ist mit den contergan-geschädigten?

leider geht es nicht ohne die pharmaindustrie. solange die aber die politiker schmieren, wird das fussvolk weiter darunter leiden.
Frank

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#946
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
Aber dann stimmen doch die veröffentlichten Zahlen überhaupt nicht mehr. Niemand wird getestet und alle haben die Schweinegrippe???
Das kann es doch auch nicht sein.
Angelika

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#967
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
nee, umgekehrt. niemand wird getestet, da es inzwischen zu viele erwischt hat.
Frank

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1053
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
Also als ich mit den Symptomen zum Arzt gegangen bin hat er mit gleich Tamiflu verschrieben und mich krank geschrieben. Außerdem hat er mir gesagt, dass die Labore so überfordert sind, dass die Ärzte schon garkeine Abstriche mehr machen.
Jasmin

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1055
Aw: Warum keine Laboruntersuchung um sicher zu sein? vor 12 Jahren, 10 Monaten  
viel zu teuer die h1n1 tests.

fast 300 fr. in der schweiz. sind fast 200 euro.

tests sind wohl nur gerechtfertig bei schweren verläufen und bei risiko-patienten, wo es einen einfluss machen kann.

die krankenkasse in der schweiz bezahlt die tests auch nur, wenn der arzt den test braucht, um zu wissen, wie er weiterbehandeln soll.

das ist aber bei den allermeisten verläufen der h1n1 grippe nicht notwendig.
Robi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 54 Gäste online