Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

schweinegrippe schwanger
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: schweinegrippe schwanger
#694
schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten  
hallo bitte um hilfe... bin in der 34 ssw schwanger. habe über nacht gebrochen 4-5 mal habe kopfschmerzen gehabt und mir war schwindlig, also ab ins krankenhaus. erstmal wurde ich gefraqgt ob ich da bleiben will oder nicht (nach den ganzen kontrollen abstrich etc) dann habe ich gesagt das ich bleiben möchte. dann wurde mir ne maske gegeben und raus aus dem kreissaal in ein raum wo ich alleine bin 4 std habe ich gewartet. dann kam ein artzt und meinte das ich keine schweinegrippe habe und wurde in die station gebracht wo die schwangeren und neugeborene babys sind. hatte ein zimmer gehabt mit einer schwangeren frau, die aber dann auch an dem tag schon entlassen wurde. SO! Und dann am abend hatte ich besuch, meinn kind mann und mama etc. und dann kam eine krankenschwester rein und meinte das ich nicht mehr so oft besuch bekommen darf und mein zimmer sich auf ein einzel zimmer wechseln würde und in einer anderen station.
so nun liege ich hier und bekomme nur noch paracentamol und infusionen dur meiner hand...
übernacht habe ich schnupfen bekommen und kann nicht mehr schlafen habe jetzt noch mehr angst. heute wird es wohl klar ob es schweinegrippe ist oder nicht. ich bin ja auch sehr zu unzufrieden mit dem krankenhaus. wenn die ein verdacht haben auf schweinegrippe sollten auch die labor arbeiten ruckzuck gehen meiner meinung nach!!! warten die darauf das ich sterbe oder was? noch nicht mal urin undso wurde kontrolliert. gestern kam eine krankenschwester hat mir gesagt ddas die mein urin brauchen aber das wars dann auch kam keine mehr etc... was soll ich machen bin verzweifelt und ängstlich.....
feray

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#748
Aw: schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Ich glaube, dass Du eher mit Verdacht auf eine EPH-Gestose als mit Schweinegrippe aufgenommen wurdest. Vertrau einfach den Leuten da.
Jana

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1278
Aw: schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten  
hallo, liege seiz gestern wieder im krankenhaus und diesmal wurde bestätigz das ich die schweinegrippe habe!! toll was nun?!
verzweifelt und unendlich traurig
feray

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1279
Aw: schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 2
hallo feray,

versuchen sie ruhig zu bleiben, das kommt sicher ihrem baby zugute.
warum sind sie verzweifelt? sie haben die schweinegrippe - ja . und die wird jetzt auskuriert.
betrachten sie es doch einmal so :
sie sind in guter behandlung - im krankenhaus. für sie wird gesorgt. so müssen sie sich ersteinmal um nichts weiter kümmern, nur um sich + um gute gedanken an ihr baby, und sie können sich ausruhen. in ein paar tagen sind sie wieder gesund und können nach hause.
kopf hoch und nicht traurig sein.

gute gesundheit und gute besserung
magienera
magienera
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag: 01.01
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1302
Aw: schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten  
ich habe nur angst um den ungeborenen, das es ihm schaden anrichten wird...
es sind in 2 wochen so weit dann habe ich meine 40 ssw.
aufjedenfall wird das garnicht so richtig kontrolliert!!
bin immernoch im krankenhaus. alle ärtzte reden mit mir, wir machen das so und so aber sobald die aus dem zimmer sind, weiss keiner was davon!!
ich darf auch nicht raus aus dem zimmer! total unfreundlich und unhygähnich hier!
eines morgens stand ich mit starken kopfschmerzen wieder auf und machte meine nase sauber, es kam blut! aber wem intressierts?
es wurde einfach gesagt, ist bestimmt von der nase sauber machen!!
und wo ist die kontrolle?naja noch viele solcher dinge. aufjedenfall werden die menschen in den krankenhäusern nicht richtig beachtet. krankenschwesters unfreundlich und fresch bis zum geht nicht mehr!!!
wie kann eine krankenschwester zu mir sagen heben sie ihr fussel vom boden auf? hab die schweine rippe bin tot krank und noch schwanger kann mich nicht bücken? also... das war das letzte mal. würde mich echt gerne beschweren aber wem intressiert das schon! tzz

wieso sterben schwangerefrauen trotz krankenhaus aufenthalt an der schweinegrippe??
feray

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1305
Aw: schweinegrippe schwanger vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 2
hallo feray,

es ist schwer, von hier aus, ihre lage einzuschätzen.
ich geh davon aus, dass sie in einem krankenhaus zumindest fachlich in guten händen sind. das sollten sie auch.
sie haben angst, das ist verständlich. vielleicht gibt es eine krankenschwester, der sie sich anvertrauen mögen?
sie erwarten freundlichkeit und anteilnahme, ja.
wenn es ihnen möglich ist, beginnen sie mit freundlichkeit, möglicherweise kommt ihnen dann mehr freundlichkeit entgegen.
eines ist jedenfalls sicher: sie sind "nur" schwanger, und haben "nur" die schweinegrippe - sie sind auf keinen fall totkrank. bleiben sie besonnen.


gute gesundheit
magienera
magienera
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag: 01.01
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 41 Gäste online